Nina & Marcel


 NINA & MARCEL


Ehe ist sich zu verlieben 

und zwar darin zu verlieben,

 den anderen zu ärgern



FREIE TRAUUNG 
ZUHAUSE im Garten des Bräutgams 
(in Brilon im Sauerland)

FOTOS
NICKY WAHLE
http://photomoments-online.de/

 BRAUTSTYLING
LISA BOLLMANN
http://www.hairexxpress.de/
___________________________________
_________________________________________

Also alle die mich kennen, 
die wissen, dass ich recht "locker"
bin und mich eigentlich auch wenig aus der Fassung bringt.

AUßER DIE TRAUUNG VON NINA UND MARCEL!!!!

Kennt ihr das, wenn ihr von etwas eine konkrete
Vorstellung im Kopf habt und dann in der Realität
ist es GANZ anders und VIEL BESSER???!!!????

Ich hatte mit Nina & Marcel sehr ausführliche Treffen, 
habe im Vorfeld gehört, dass da so einiges gebastelt wurde....

Und dann fährt man also mit Vorstellungen im Kopf zu
einer Trauung und dann sowas:

Ich bin ausgeflippt, hyperventiliert
und bin fast wahnsinnig geworden vor Begeisterung!
Es sah aus wie bei PINTEREST  - nein wie in der Weddingstyle. 


_________________________________________


 💜Popcorn, Getränke und Programmhefte für die Gäste 
 💜  ein im Baum "schwebender" Tisch für mich
💜 alte Ölfässer umgebaut zu Stehtischen und dekoriert im Hochzeitsdesign
 💜 zauberhaft dekorierte Strohballen
💜"7 Millionen" Herzen und Pompons und Wabenbälle in verschieden lila Tönen
 💜 ein leuchtender Kronleuchter im Baum
💜ein Fotobaum
💜Seifenblasen und Freudentränen Taschentücher
💜 "krasse" Brautautos 
💜 traumhaft-WUNDERHÜBSCHE  
#blumenkinder #brautjungfern 
und supercoole #groomsmen
_________________________________________

Ich habe sofort meine Handykamera gezückt 
und drauf losgeschossen - 
und dann beim Betrachten der Bilder habe ich fast
angefangen zu weinen....
.....sehr ernüchternde Bilder, 
die nicht annähernd das wiedergebenkonnten 
was ich da gesehen habe...
Aber gut, ich bin eben auch Rednerin und keine Hochzeits-Fotografin..... 



Und dann hatte ich sofort die Befürchtung, 
da die Bilder ja "eine gute Freundin" machen sollte, 
dass die es vielleicht auch nicht schaffen könnte
all das WUNDERVOLLE festzuhalten...
Und ich glaube in meiner Panik habe ich
sie öfter sehr dreist gefragt, ob sie auch wirklich all das 
EINZIGARTIGE aufgenommen hat - ich hab mich also
erstmal schön zum Affen gemacht :-))
(aber ich stehe ja dazu) 

LIEBE NICKY, sorry, ich wusste nicht, dass du ein
ABSOLUTER PROFI bist.
Ich hatte ein bisschen Panik, dass
diese traumhafte Trauung nicht für die Ewigkeit
festgehalten ist! 
Ich freue mich umso mehr, dass die Bilder nicht nur gut, 
SONDERN FANTASTISCH geworden sind! 


So....jetzt schreibe ich hier Romane, 
NUR VON DER DEKO und den Bildern.
Ach herrje......

Es gab da ja auch noch NINA & MARCEL :-) 
Um die ging es ja eigentlich.
Wen interessiert schon die Deko
bei einer "Titanic" ähnlichen Liebesgeschichte!!!


Wobei, nein  - bevor ich drauf los schreibe wie die Trauung an sich war -
schaut Euch doch zunächst die Bilder unten an.....

Dann wisst ihr nämlich sofort, um was für einzigartige,
besonders liebenswürdige & extrem humorvolle Menschen
 es sich bei den Beiden handelt!


Ganz so humorvoll wie die Bilder war die Trauung nicht, 
denn zunächst wurde beim Einzug der Braut 
---- aus dem Wohnzimmer der Schwiegereltern,---
----- durch den liebevoll dekorierten Garten -----
-----  DIREKT in Marcels Herz -----
ordentlich geweint....

Na ja gut - und dann haben wir in der Trauung
 doch noch hin und wieder gelacht, 
unter anderen bei dem Trauspruch:


Ehe ist sich zu verlieben und zwar darin zu

 verlieben, 

den anderen zu ärgern


Und bei Nina und Marcel ist Liebe eben:



💜alle Süßigkeiten von Nina aufzuessen bis auf ein 

Anstandsbonbon und dann zu sagen: 
"Das war ich nicht. Ich habe nur 1 gegessen."


💜 den Hund zu betüddeln wenn Nina eigentlich

 gerade mit ihm geschimpft hat


💜 Ruhe zu bewahren wenn er zuerst den Boden saugt 

und dann die Krümel vom Tisch runter wischt

💜 IHRE Haarklammern auch aus SEINEN Socken

zu fummeln


💜 Ninas Geduld wenn er sagt: 

Ja mache ich gleich, oder morgen - 

in Wahrheit aber nach 1 Woche immer  

noch nichts gemacht hat


💜 ihr super gutes Agatha-Christie- detektiv-Gehirn 

auch dafür zu nutzen, sich zu merken wo ER seine Sachen 

hingelegt hat


💜 ihre Spontaniät zu nutzen um mal eben schnell nach Köln

 oder nachts 50 Km zu einem schönen Ort zu mitzukommen, 

"da dort der Himmel so schön rosa ist um die Sterne zu 

 fotografieren"


💜 wenn Sie ihn pflegt bei unglaublicher hartnäckigem 

Männerschnupfen

💜ein Popo-Grabscher


💜 für Sie Telefonate zu erledigen oder Leute 

anzuquatschen, wenn sie sich davor scheut


💜 ihr abends das Körnerkissen warm zu machen 

OHNE dafür eine Belohnung zu bekommen


💜sie beim Festival auf den Schultern zu tragen 

auch wenn das heisst, den nächsten Tag Nackenschmerzen 

zu haben


💜 wenn man sich einig ist NOCH NIE 

richtig gestritten zu haben...




 Schaut genau hin - der KRONLEUCHTER- AAAHHHHWWWWWW


Dieses Mal habe nicht ich die Kiste "Zeitkapsel" 
zum 1. Hochzeitstag gestellt,
sondern die Eltern. Die Kiste ist deswegen so unglaublich groß ausgefallen, 
da die Eltern diese bereits mit sehr vielen Dingen vor der Trauung
befüllt haben.....leider kann ich den Inhalt hier nicht verraten, 
Nina und Marcel sollen ja nächstes Jahr einen tollen 
1.Hochzeitstag haben!


Das "Ehegelöbnis" - ein ganz emotionaler Augenblick.
Bilder sprechen Bände
 

 Als Ritual bei der freien trauung gab es ein DIY Holz-Ringkissen, welches durch die Gästereihen gereicht wurde und mit guten Wünsche-Kärtchen der Gäste bestückt wurde.


 Die wundervolle Holz-Ringschale - natürlich auch Selfmade
- wie so eigentlich alles auf dieser
wundervollen DIY Sommerhochzeit im Garten!








 



LIEBE NINA - LIEBER MARCEL
Ihr habt mein Leben bereichert :-)
Mit eurem Humor,
eurer liebenvollen Art,
eurer ganzen wundervollen Hochzeit!

Ich erwische mich öfter, 
wie ich eure Hochzeitsbilder wieder und wieder anschaue!
Ich bin UNENDLICH dankbar, 
dass IHR MICH gefunden habt!

Wir sehen und auf der nächsten Kirmes - versprochen!